Rekorde und Auszeichnungen.

Für seine unglaublichen Leistungen wurde Freddy Nock mit mehreren Guinness-Weltrekord-Titeln sowie weiteren Auszeichnungen belohnt.

Weltrekorde und  Guinness-Weltrekorde-Titel:

  • 2015

    12. Guinness World Record als höchster je gelaufener Hochseilakt zwischen 2 Berggipfeln in 3582 m/üM., Strecke: 347m, Zeit:39 Minuten

  • 2013

    11. Weltrekord beim längsten Dauersitzen auf einem Stuhl auf Hochseil mit 7 Stunden und 7 Minuten

  • 2011

    10. Weltrekord als höchster je gelaufener Hochseilakt auf dem Tragseil der Corvatsch-Seilbahn (3303 Meter über Meer) talwärts

  • 2010

    9. Weltrekord als längster Seelauf über den Zürichsee; Länge: 900 Meter, Höhe: 30 Meter

  • 2010

    8. Weltrekord als erster ungesicherter Läufer über 500 Meter in Zhangjiajiee/China; Dauer: 20 Minuten

  • 2009

    7. Weltrekord für den höchsten Seillauf mit Balancier-Stange und einer Steigung von 56% auf der Zugspitze in Deutschland; Strecke: 995 Meter in 50 Minuten

  • 2009

    6. Weltrekord als schnellster Hochseilläufer in Korea; Strecke: 1 Kilometer, Dauer: 10 Minuten und 18 Sekunden

  • 2006

    5. Weltrekord als erster Läufer, der auf der Säntis Schwebebahn in der Schweiz eine Strecke von über 1200 Metern zurückgelegt hat; Strecke: 1222, 7 Meter

  • 2006

    4. Weltrekord beim RTL Spendenmarathon mit Joey Kelly für den längsten Lauf in einem Todesrad; Dauer: 24 Stunden (Rekord eingetragen ins Guinness Buch der Rekorde)

  • 2005

    3. Weltrekord bei der Sendung „Mega Clever“ auf Pro7 für das Fahren von sechs Motorrädern in einer Stahlkugel mit einem Durchmesser von 4.90 Meter

  • 1999

    2. Weltrekord als schnellster Seilläufer auf der Schwangauer Tegelbergbahn in Füssen/Deutschland; Strecke: 80 Meter in 2 Minuten und 27 Sekunden mit 56% Steigung (Rekord eingetragen ins Guinness Buch der Rekorde)

  • 1998

    1. Weltrekord für den Lauf auf einem Tragseil auf der Signalbahn in St. Moritz/Schweiz; Strecke: 734 Meter (Rekord eingetragen ins Guinness Buch der Rekorde)

Auszeichnungen:

  • 2013

    Preis für sein Lebenswerk „Artistika“

  • 2011

    Swiss Award in der Kategorie „Show“

  • 2004

    Goldenes Pferd und Goldener Stern für seine Solo-Hochseilnummer beim Circus Festival in Böblingen

  • 1995

    Silbermedaille für die Nummer „7-Mann-Pyramide“ am internationalen Zirkusfestival von Monte Carlo gemeinsam mit der Truppe „White Angels“

  • 1989

    Bronze für Solo-Hochseilnummer beim Festival „Mondial du Cirque de Demain“

Copyright ©2017 by FREDDY NOCK GmbH - Die Verwendung oder Vervielfältigung der Texte oder Bilder auch auf elektronische Weise ist untersagt. Freddy Nock GmbH übernimmt keinerlei Verantwortung für Inhalte verlinkter Seiten.

© 2017 Copyright - TOMTHINX - created by TOMTHINX TSCHANZ

IMPRESSUM

DATENSCHUTZERKLÄRUNG